Blumenkohlauflauf mit Pilzen und Lachs

Pilzrezept mit getrockneten Herbsttrompeten und Pfifferlingen

Blumenkohlauflauf mit Pilzen und Lachs:

Für 4 Personen

Zutaten:

250 g getrocknete Herbsttrompeten und Pfifferlinge

1 Blumenkohl

40 g Butter

30 g Mehl

60 g geriebener Gruyere

½ l Vollmilch

250 g Lachsfilet

1 Messerspitze Muskatnuss

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die getrochneten Pilze, Herbsttrompeten und Pfifferlinge, in heißem Wasser eine Stunde einweichen.
  2. Den Blumenkohl waschen. Die Strünke entfernen und in die einzelnen Röschen teilen. Im Salzwasser die Röschen bissfest garen.
  3. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in dann den Fisch in kleine Streifen schneiden. Das Pilzwasser der getrockneten Pilze abgießen. Die Pilze nochmals gut abspülen und abtropfen lassen. Dann in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl dazugeben und dann kräftig rühren. Es dürfen keine Klümpchen entstehen. Die Milch angießen und alles rühren bis die Sauce dick geworden ist. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  5. Den Lachs, die  Pilze und die Hälfte von dem Käse zu geben und alles gut umrühren. Den Backofen auf 190° C vorheizen.
  6. Den Blumenkohl abgießen und gut abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Blumenkohlröschen in die Form schichten und dann mit der Sauce übergießen. Dann den restlichen Käse drüberstreuen.
  7. Alles im Backofen bei 190°C überbacken bis der Käse schön goldbraun ist.

Serviervorschlag:

Servieren Sie den Blumenkohl-Pilz-Auflauf mit frischen, knackigen grünen Salat. Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

Tags: